products

Barbitursäurepräparat-(HALTEN Sie) ab, schneller Test-Urin schneller Diagnose-Kit Cassette und Streifen

Grundlegende Informationen
Herkunftsort: China
Markenname: Dewei
Zertifizierung: ISO, CE, FDA
Modellnummer: DWX-DOA
Min Bestellmenge: 5000 Einheiten
Preis: negotiable
Verpackung Informationen: 25Test/Box
Lieferzeit: in 20 Tagen
Zahlungsbedingungen: L / C, T / T, Western Union
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 500,000pcs/Day
Detailinformationen
Probe: Urin Verwendung: Selbsttest- oder Laborgebrauch
Art: Streifen und Kassette Ende: 24 Monate
Prinzip: Seitlicher Fluss-schneller Test Ergebnis: Herein gelesen 5 Minuten
Markieren:

mindray chemistry reagents

,

chemistry analyzer reagents


Produkt-Beschreibung

Barbitursäurepräparat-(HALTEN Sie) ab, schneller Test-Urin schneller Diagnose-Kit Cassette und Streifen

 

Barbitursäurepräparat-(HALTEN Sie) ab, schneller Test ist ein schnelles, Eignungstest für die qualitative Entdeckung von Barbitursäurepräparaten und Stoffwechselprodukte im menschlichen Urin auf spezifizierten abgeschnittenen Niveaus.

Für nur Berufsgebrauch.

Für nur in-vitrodiagnosegebrauch.

 

[BEABSICHTIGTER GEBRAUCH]

Barbitursäurepräparat-(HALTEN Sie) ab, schneller Test ist eine immun-chromatographische Probe für die qualitative Bestimmung des Vorhandenseins der Barbitursäurepräparate (STANGE) aufgelistet in der Tabelle unten.

Droge (identifizierendes Merkmal) Kalibrierer Abkürzungsniveau
Barbitursäurepräparate (HALTEN Sie) ab Secobarbital 300 ng/mL

 

Diese Probe liefert nur ein einleitendes analytisches Testergebnis. Gaschromatographie-/Massenspektrometrie (GC/MS) ist die bevorzugte bestätigende Methode. Klinische Erwägung und Berufsurteil sollten an den Barbitursäurepräparaten (STANGE) des MissbrauchsTestergebnisses angewendet werden, besonders wenn einleitende positive Ergebnisse angezeigt werden.

 

[ZUSAMMENFASSUNG]

Barbitursäurepräparate sind Zentralnervensystemberuhigungsmittel. Sie werden normalerweise verwaltet, mündlich aber werden manchmal intramuskulös und intravenös eingespritzt. Barbitursäurepräparate reichen von kurzfristigem (ungefähr 15 Minuten, wie secobarbital) bis zu langfristig wirkend (24 Stunden oder länger, wie Phenobarbital). Kurzfristige Barbitursäurepräparate werden weitgehend im Körper umgewandelt, während die langfristig wirkend hauptsächlich unverändert abgesondert werden. Barbitursäurepräparate produzieren Wachsamkeit, Wachsamkeit, erhöhte Energie, verringerten Hunger und ein Gesamtgefühl des Wohls. Große Dosen des Barbitursäurepräparats konnten Toleranz und physiologische Abhängigkeit entwickeln und zu seinen Missbrauch führen.

 

[PRINZIP]

Barbitursäurepräparat-(HALTEN Sie) ab, schneller Test ist ein wettbewerbsfähiger Immunoassay, der verwendet wird, um für das Vorhandensein von Barbitursäurepräparaten (STANGE) und von Stoffwechselprodukten im Urin auszusortieren. Es ist chromatographisches saugfähiges Gerät, in dem, Drogen innerhalb einer Urinprobe, wettbewerbsfähig kombiniert zu einer beschränkten Anzahl verbundenen Bindungsstellen des Drogenmonoklonalen antikörpers (Maus).

 

Wenn der Test aktiviert ist, wird der Urin in Test durch haarartige Aktion, in Mischungen mit dem jeweiligen Paronym des Drogenmonoklonalen antikörpers und in Flüsse durch eine vorbeschichtete Membran absorbiert. Wenn Droge innerhalb der Urinprobe unterhalb des Entdeckungsniveaus des Tests ist, verbundene Bindungen des jeweiligen Drogenmonoklonalen antikörpers zum jeweiligen Drogenproteinparonym stillgestellt in der Test-Region (T) des Test Tests. Dieses produziert eine farbige Testlinie in der Test-Region (T) des Tests, der, unabhängig davon seine Intensität, ein negatives Testergebnis anzeigt.

 

Wenn Beispieldrogenniveaus bei oder über dem Entdeckungsniveau des Tests sind-, die freie Droge in den Beispielbindungen zum jeweiligen Paronym des Drogenmonoklonalen antikörpers, das jeweilige Paronym des Drogenmonoklonalen antikörpers an der Schwergängigkeit zum jeweiligen Drogenproteinparonym verhindernd stillgestellt in der Test-Region (T) des Gerätes. Dieses verhindert die Entwicklung eines eindeutigen farbigen Bandes in der Testregion und zeigt ein einleitendes positives Ergebnis an.

 

Um als Verfahrenssteuerung zu dienen, erscheint eine farbige Linie an der Steuerregion (c) des Tests, wenn der Test richtig durchgeführt worden ist.

 

[LAGERUNG UND STABILITÄT]

  • Die Ausrüstung sollte an 2-30°C bis das Verfallsdatum gespeichert werden, das auf dem Siegelbeutel gedruckt wird.
  • Der Test muss im Siegelbeutel bis Gebrauch bleiben.
  • Halten Sie weg von direktem Sonnenlicht, Feuchtigkeit und Hitze.
  • Frieren Sie kein.
  • Sorgfalt sollte angewendet werden, um die Komponenten der Ausrüstung vor Verschmutzung zu schützen. Verwenden Sie nicht, wenn es Beweis der Mikrobenverschmutzung oder des Niederschlags gibt. Biologische Verschmutzung der Schankanlage, der Behälter oder der Reagenzien kann zu falsche Ergebnisse führen.

[OPERATION]

Test muss in der Raumtemperatur (15ºC zu 30ºC) sein

  • Spender sammelt Urinexemplar in einer Urinschale.
  • Öffnen Sie den Siegelbeutel, indem Sie entlang die Kerbe zerreißen. Entfernen Sie den Test vom Beutel und setzen Sie ihn auf eine waagerecht ausgerichtete Oberfläche.
  • Halten Sie den Beispieltropfenzähler vertikal, und fügen Sie genau drei Tropfen des Urinexemplars in die Probe gut hinzu.
  • Das Ergebnis sollte bei 5 Minuten gelesen werden. Interpretieren Sie das Ergebnis nicht nach 10 Minuten.
  •  

 

[INTERPRETATION VON ERGEBNISSEN]

Einleitendes Positiv (+)

Nur ein farbiges Band erscheint, in der Steuerregion (c). Kein farbiges Band erscheint in der Testregion (T).

Negativ (-)

Zwei farbige Bänder erscheinen auf der Membran. Ein Band erscheint in der Steuerregion (c) und ein anderes Band erscheint in der Testregion (T).

Ungültig

Steuerband kann erscheinen nicht. Ergebnisse von jedem möglichem Test, der ein Steuerband nicht an der spezifizierten Lesezeit produziert hat, müssen weggeworfen werden. Wiederholen Sie bitte das Verfahren und die Wiederholung mit einem neuen Test. Wenn das Problem weiter besteht, stellen Sie ein, die Ausrüstung sofort zu verwenden und treten Sie mit Ihrem lokalen Verteiler in Verbindung.

 

[LEISTUNGSMERKMALE]

Genauigkeit

Die Vergleichsstudien wurden unter Verwendung des schnellen Tests der Barbitursäurepräparat-(STANGE) und der handelsüblichen schnellen Drogen von Missbrauchstests geleitet. Die Studien wurden an ungefähr 600 klinischen Exemplarvorhergehenden gesammelt von den klinischen Einstellungen durchgeführt. Vermutliche positive Ergebnisse wurden von GC/MS. Results waren bestätigt, wie folgt:

Test STANGE
Positive Vereinbarung 100%
Negative Vereinbarung 99,30%
Gesamtvereinbarung 99,30%

 

Besonderheit und Kreuzreaktivität

Um die Besonderheit und die Kreuzreaktivität des Tests zu prüfen, wurden die Versuchseinrichtungen zu tes Barbitursäurepräparaten (STANGE), zu den Stoffwechselprodukten und zu anderen Komponenten der gleichen Klasse benutzt die wahrscheinlich sind im Urin anwesend zu sein. Alle Komponenten wurden drogen-freiem normalem menschlichem Urin hinzugefügt. Strukturell folgen bezog sich Mittel lieferte positive Ergebnisse mit dem Test, als geprüft auf den Niveaus, die gleich oder als den Konzentrationen größer sind, die nachstehend aufgeführt wurden.

Mittel

Warteäquivalent

zur Abkürzung in ng/mL

STANGE  
Secobarbital 300
Amobarbital 500
Alphenol 150
Aprobarbital 200
Butabarbital 75
Butalbital 1.500
Butethal 100
Cyclopentobarbital 600
Pentobarbital 700
Phenobarbital 300

 

Störungssubstanzen

Klinische Urinproben enthalten möglicherweise Substanzen, die den Test möglicherweise behindern konnten. Die folgenden Mittel wurden drogen-freiem Urin oder positivem Urin der Droge mit der Konzentration 50% unterhalb der Abkürzung und 50% über der Abkürzung, beziehungsweise hinzugefügt. Alle möglichen Störungssubstanzen wurden bei einer Konzentration von 100µg/mL hinzugefügt (alle Konzentrationen wurden mit GC/MS bestätigt). Die Urinexemplare wurden mit dem schnellen Test der Barbitursäurepräparat-(STANGE) geprüft. Keine der Urinproben zeigten jede mögliche Abweichung von den erwarteten Ergebnissen.

Acetaminophen Chlorothiazide Estrone-3-sulfate
Acetophenetidin Chlorpheniramine Äthyl-p-aminobenzoate
Amoxicillin d, Lchlorpromazine Erythromycin
Ampicillin Cholesterin Fenoprofen
Aspirin Clonidin Flucloxacillin
Atenolol Cimetidine Fluoxetin
Atorvastatin Citalopram Furosemide
Azlocillin Kortison Gentisic Säure
Benzilic-Säure Kreatinin Hämoglobin
Benzylpenicillin Deoxycorticosterone Hydralazin
Benzoesäure Dexamethason Hydrochlorothiazid
Bilirubin Dextromethorphan Hydrocortison
Benzydamine Diclofenac o-Hydroxyhippuric Säure
Koffein Diflunisal p-Hydroxytyramine
Carbamazepin Digoxin Ibuprofen
Cephalexin Diphenhydramine Indomethacin
Chloralhydrate Ephedrin Iproniazid
Chloromycetin β-Estradiol d, Lisoproterenol
Isoxsuprine d, l-Octopamine Salicylsäure
Ketamine Oxalsäure Serotonin
Ketoprofen Oxolinic Säure Sulfamethazine
Labetalol Oxymetazoline Sulindac
Lisinopril Oxytetracyclin Tetracyclin
Loperamide Papaverine Tetrahydrozoline
Meperidine Penicillin-G Thiamin
Meprobamate Pentazocine Thioridazine
Methoxyphenamine Perphenazine d, Lthyroxin
Methylphenidate Phenelzine Tolbutamine
Nadolol Prednisolone Tolbutamide
Nalidixic Säure Prednison Trifluoperazine
Naproxen d, Lpropanolol Tryptamin
Niacinamide DPseudoephedrin Harnsäure
Nikotin Quinacrine Verapamil
Nifedipine Quinin Zomepirac
Norethindrone Quindine  
Noscapine Ranitidine  

 

Effekt der urinausscheidenden Dichte

Die Dichtestudien wurden auf unterschiedliche Dichte einschließlich 1,002, 1,010, 1,020, 1,030, 1,040 Exemplare mit freiem Urin der Droge oder positivem Urin der Droge mit der Konzentration bei 50% unten und 50% über Abkürzungsniveau geleitet (alle Konzentrationen wurden mit GC/MS bestätigt). Jede Probe wurde durch den entsprechenden schnellen Test der Barbitursäurepräparat-(STANGE) geprüft. Die Ergebnisse zeigen, dass unterschiedliche Strecken der urinausscheidenden Dichte nicht das Testergebnis beeinflussen.

 

Effekt urinausscheidenden pH

Der pH eines negativen Urinpools der Aliquote wird auf eine pH-Strecke 3 bis 9 in den Erhöhungen mit 1 pH-Einheiten justiert und festgenagelt mit jeder Droge bei 50% unten und 50% über Abkürzungsniveaus (alle Konzentrationen wurden mit GC/MS bestätigt). Jede Probe wurde durch den entsprechenden schnellen Test der Barbitursäurepräparat-(BAR) geprüft. Das Ergebnis zeigen, dass der Unterschied, der von pH erstreckt wird, nicht die Leistung des Tests behindern.

 

[ANWENDBARE STANDARDS]

EN-ISO-18113-1:2011, EN-ISO-18113-2:2011, EN-ISO-13612:2002, EN-ISO-13640:2002.

Kontaktdaten
Sherry

Telefonnummer : +8613316305166

WhatsApp : +008615267039708